< AviationPower und Stegmann Aircraft Maintenance schließen sich zusammen
11.11.2016

Die Stegmann Aircraft Maintenance GmbH ist zugelassener Herstellungsbetrieb für Passagierkabinenausstattung nach EASA Part 21G

Hamburg, November 2016: Zukünftig wird die Stegmann Aircraft Maintenance GmbH (SAM) neben der technischen Wartung von Passagierkabinen auch eigenständig Elemente für die Kabinenausstattung herstellen. Nach erfolgreicher Auditierung durch das Luftfahrt-Bundesamt ist die SAM genehmigter Herstellungsbetrieb für Ausrüstung und Teile der Passagierkabinenausstattung. Dem Unternehmen wurde die Zulassung gemäß EASA Part 21G erteilt.

Durch diesen Schritt erweitert die SAM ihr eigenständiges Leistungsportfolio im Bereich der Luftfahrttechnik. Neben der Personaldienstleistung und der Maintenance nach EASA Part 145 befähigt die neue Zulassung das Unternehmen zur Herstellung und Zertifizierung der in der Kabinenausstattung verarbeiteten Teile. Somit kann SAM zukünftig noch umfassendere Leistungen aus einer Hand erbringen. Das erweiterte Portfolio reicht von der Herstellung über den Einbau bis zur Wartung und Reparatur der Komponenten.

Am SAM-Standort Mörfelden bei Frankfurt hat die Bearbeitung der ersten Kundenaufträge im Rahmen der Zulassung bereits begonnen. Hier werden in neuen, für die Produktion und Herstellung eingerichteten Räumlichkeiten Teppiche für die Passagierkabinen einer Airline verarbeitet (siehe Foto).

Unternehmensinformation

SAM

Seit nunmehr über 30 Jahren gelebter Leidenschaft für die Luftfahrt ist SAM der kompetente und sichere Partner für branchenspezifische Dienstleistungen in den Geschäftsbereichen Maintenance Services, Product Support, Staffing und Engineering Services. Das Leistungsspektrum von SAM reicht von umfassenden und individuell maßgeschneiderten Projektlösungen für die Luftfahrtindustrie bis hin zur unkomplizierten Vermittlung von fachkundigem und zertifiziertem Personal. Die SAM verantwortet in der AviationPower Group den Bereich Technik und beschäftigt rund 1.100 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in der Luftfahrt.

AviationPower

Die AviationPower Group bietet Personal- und Projektlösungen auf allen Arbeitsgebieten der Luftfahrt. Rund 1.800 Mitarbeiter unterstützen Unternehmen im technischen und kaufmännischen Bereich, sowie in der Bodenabfertigung, der Bereederung von Flügen und im Engineering. Die AviationPower Group ist bundesweit an den fünf großen Flughäfen Hamburg, Berlin, Köln, Frankfurt und München vertreten und betreut mit den oben genannten Dienstleistungen namhafte Kunden der Luftfahrtbranche.