Unser tagesaktueller Newsfeed zu allen Informationen aus der Welt der Luftfahrtindustrie.

Die Luftfahrtbranche ist ständig in Bewegung. Damit Sie weder aktuelle News verpassen, noch danach suchen müssen, tragen wir in unserem Newsfeed alle branchenrelevanten Informationen tagesaktuell zusammen.

Elektroantrieb für Easyjet und Istanbul ist nicht Berlin

RundschauEasyjet meldet Fortschritte beim geplanten E-Flugzeug und der neue Flughafen in Istanbul soll kein Maßstab für den BER sein. Unsere tägliche Übersicht mit allen Kurzmeldungen sowie der Presseschau des Tages.

Weiterlesen

S7 Airlines verbindet München mit Novosibirsk

Die russische Airline S7 fliegt ab 22. Dezember von München nach Novosibirsk. Laut Flugplandaten wird auf der wöchentlichen Verbindung eine Boeing 737 Max 8 eingesetzt.

Weiterlesen

Investoren fordern Wechsel an der Ryanair-Spitze

Wichtige Aktionäre von Billigflieger Ryanair wollen 2019 Aufsichtsratschef Bonderman loswerden. Auch eine baldige Nachfolgeregelung für Airline-Chef O'Leary wird gefordert.

Weiterlesen

Lufthansa will nicht Co-Investor bei Alitalia werden

Rom pocht auf eine "rein italienische Lösung" beim Alitalia-Verkauf - das erschwert die Investorensuche. Die staatliche Bahn würde einsteigen, allerdings nur mit einem Partner. Lufthansa will diese Co-Rolle nicht einnehmen.

Weiterlesen

Ryanair startet von Köln/Bonn nach Aqaba

Am Dienstag hat Ryanair die neue Verbindung von Köln/Bonn ins jordanische Aqaba aufgenommen. Die Route wird laut Mitteilung im Winterflugplan zweimal wöchentlich bedient.

Weiterlesen

Easyjet eröffnet 13 Routen in Berlin

Im Winterflugplan bietet Easyjet in Berlin 13 neue Verbindungen an - sieben in Tegel, sechs in Schönefeld. Bereits aufgenommen wurden laut Mitteilung die Flüge von Schönefeld nach Lanzarote, Las Palmas, Paris-CDG, Stockholm-Arlanda und Turin sowie von Tegel nach Athen, Basel, Pisa und Warschau. Die Ljubljana-Route wurde von Tegel nach Schönefeld verlegt.

Weiterlesen

Airport-Aufsichtsratschef will CDU führen

Der Aufsichtsratsvorsitzende des Flughafens Köln/Bonn, Friedrich Merz, hat offiziell seine Kandidatur für den CDU-Parteivorsitz angekündigt. Er werde im Dezember kandidieren, kündigte Merz in einer Pressemitteilung an. Der CDU-Finanzexperte hatte sich 2002 aus der Politik zurückgezogen und war im vergangenen Jahr Aufsichtsratschef des NRW-Airports geworden.

Weiterlesen