Unser tagesaktueller Newsfeed zu allen Informationen aus der Welt der Luftfahrtindustrie.

Die Luftfahrtbranche ist ständig in Bewegung. Damit Sie weder aktuelle News verpassen, noch danach suchen müssen, tragen wir in unserem Newsfeed alle branchenrelevanten Informationen tagesaktuell zusammen.

Wohl weitere Ermittlungen gegen Garvens

Gegen den früheren Kölner Flughafenchef Garvens wird nicht nur wegen Untreue ermittelt, sondern laut Presseberichten auch wegen Steuerhinterziehung. Doch zumindest ein Teil der Ermittlungen könnte bald eingestellt werden.

Weiterlesen

Ryanair-Piloten in Irland nehmen Tarifabkommen an

In Irland ist das Tarifabkommen mit Ryanair von den Mitgliedern der Pilotenvereinigung Ialpa angenommen worden. Wie die Gewerkschaft mitteilte, regelt der Vertrag lediglich die Seniorität in Bezug auf Beförderung, Stationswechsel oder Urlaub für rund 100 direkt angestellte Piloten. Er wurde im August bei einer Schlichtung ausgehandelt.

Weiterlesen

Lufthansa testet neuen Selbstverpflegungsservice in München

Lufthansa testet ihren neuen Selbstverpflegungsservice "Delights to go" bis Anfang März am Flughafen München. Laut Mitteilung ist die Station in Terminal 2 (Gate 19) für Status-Kunden gedacht, die vor dem Abflug keine Zeit mehr haben, die Lounge zu besuchen. Es gibt Sandwiches, Salate und Getränke - das Angebot soll alle zwei Wochen wechseln.

Weiterlesen

Berliner Flughäfen akzeptieren verschärften Schallschutz

Nach einem Gerichtsurteil muss der Berliner Flughafenbetreiber mehr Geld für Lärmschutz ausgeben. Dennoch verzichtet sie auf einen weiteren Rechtsstreit und will einen "Schallschutzfrieden" mit den BER-Anwohnern.

Weiterlesen

Schulte fordert weitere Flugkorridore

Der europäische Luftverkehr kämpft in Jahr eins nach Air Berlin mit massiven Überkapazitäten. ADV-Präsident Schulte sieht kurzfristig keine Besserung und fordert neue Flugstraßen.

Weiterlesen

Ryanair und Verdi setzen Verhandlungen für Flugbegleiter fort

Die Tarifverhandlungen zwischen Ryanair und Verdi für die rund 1000 Flugbegleiter hierzulande werden am Mittwoch fortgesetzt. In der zweiten Verhandlungsrunde werde es vorrangig um das Thema Leiharbeit gehen, heißt es in einer Mitteilung der Gewerkschaft. Das Angebot aus der ersten Verhandlungsrunde bezeichnet Verdi nun als "ausgesprochen enttäuschend".

Weiterlesen

"Die sächsischen Richter haben 2016 laut gedacht"

InterviewArbeitsrechtler Seier erklärt im Gespräch mit airliners.de die Entscheidung der hessischen Richter im Sun-Express-Fall, welche Möglichkeiten die Mitarbeiter nun auf Mitbestimmung haben und wie sächsische Richter 2016 bei einem ähnlichen Fall urteilten.

Weiterlesen