Unser tagesaktueller Newsfeed zu allen Informationen aus der Welt der Luftfahrtindustrie.

Die Luftfahrtbranche ist ständig in Bewegung. Damit Sie weder aktuelle News verpassen, noch danach suchen müssen, tragen wir in unserem Newsfeed alle branchenrelevanten Informationen tagesaktuell zusammen.

Condor führt Langstrecken-Light-Tarif ein

Condor bietet ab sofort einen "Light"-Tarif für Langstreckenflüge an. Laut Meldung erlaubt der günstige Tarif die Mitnahme eines Handgepäckstücks und eines persönlichen Gegenstands wie beispielsweise eine Handtasche. Reisende der Tarifklasse bekommen bei Condor die Standardbordverpflegung und nicht-alkoholische Getränken weiter kostenlos.

Weiterlesen

Emirates reduziert Frequenzen wegen Bahnsanierung

Emirates verringert im April und Mai 2019 die Flüge nach Frankfurt, München, Düsseldorf, Hamburg, Zürich und Genf, wie aus Flugplandaten hervorgeht. Grund dafür ist eine 45-tägige Sperrung der Südbahn am Flughafen Dubai International zu Wartungszwecken.

Weiterlesen

Verdi fordert 20 Euro Stundenlohn für alle Flughafen-Sicherheitsleute

Für die rund 23.000 Sicherheitsleute an deutschen Flughäfen haben am Dienstag in Berlin Tarifverhandlungen begonnen.

Weiterlesen

Eurowings und Lufthansa bauen Codeshare aus

Lufthansa verlässt den Flughafen Düsseldorf, baut aber die Vermarktung der Eurowings-Strecken aus. Eine Auswertung zeigt: Das Codesharing der beiden beschränkt sich auf wenige Flughäfen.

Weiterlesen

Lauda Motion stationiert drei Maschinen in Stuttgart

Im Sommer 2019 will Lauda Motion mit drei Flugzeugen am Stuttgarter Airport starten. Das sind laut Airline-Meldung zwei mehr als bisher. Neben Palma de Mallorca werden dann 17 weitere Ziele angeflogen, darunter sechs in Italien.

Weiterlesen

Linke: Mitbestimmung muss auch bei Ryanair gelten

Die Linke im Bundestag fordert, dass Beschäftigte des irischen Billigfliegers Ryanair in Deutschland ihr Recht auf Streik und Mitbestimmung uneingeschränkt geltend machen können.

Weiterlesen

Facc setzt Wachstumskurs fort

Der österreichische Zulieferer Facc hat in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2018/19 den Umsatz um 4,0 Prozent auf 373 Millionen Euro gesteigert. Das operative Ergebnis ging um 4,6 Millionen auf 25,1 Millionen Euro leicht zurück. Gründe dafür waren ein umfangreiches Investitionsprogramm sowie Initiativen zum Mitarbeiteraufbau, teilte der Zulieferer mit.

Weiterlesen