Unser tagesaktueller Newsfeed zu allen Informationen aus der Welt der Luftfahrtindustrie.

Die Luftfahrtbranche ist ständig in Bewegung. Damit Sie weder aktuelle News verpassen, noch danach suchen müssen, tragen wir in unserem Newsfeed alle branchenrelevanten Informationen tagesaktuell zusammen.

Mehr Flüge, aber weniger Passagiere am Bremer Airport

Im November hat der Airport Bremen 161.823 Reisende abgefertigt, was einem Rückgang von 4,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat entspricht. Gleichzeitig wurden mit 2726 Starts und Landungen 8,3 Prozent mehr Flugbewegungen gezählt, wie aus der monatlichen Verkehrsstatistik des Airports hervorgeht. Das Cargo-Geschäft sank um 10,2 Prozent auf 1405 Tonnen.

Weiterlesen

Dresden: Mehr Passagiere, mehr Flugbewegungen

Der Flughafen Dresden hat im November 129.792 Fluggäste abgefertigt. Dies sind laut Mitteilung 2,1 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Auch die Zahl der Flugbewegungen stieg - um 9,9 Prozent auf 2238. Angaben zur Fracht macht der Airport nicht.

Weiterlesen

DFS bietet Friedrichshafen Fernsteuerung an

Den Verkehr in Saarbrücken überwacht die DFS inzwischen aus der Ferne. Das Remote-Tower-Konzept soll perspektivisch auch in Erfurt sowie Dresden eingeführt werden - und wohl ebenfalls in Friedrichshafen.

Weiterlesen

Boeing erhöht Quartalsdividende

Boeing will seine Aktionäre stärker an der Gewinnentwicklung beteiligen, teilte der Konzern mit. Der Flugzeugbauer will die Quartalsdividende um 20 Prozent auf 2,055 Dollar je Aktie anheben. Im Jahresverlauf 2018 seien Aktien im Gesamtwert von neun Milliarden Dollar zurückgekauft worden.

Weiterlesen

Die neue Luftfahrt-Grundverordnung: Was ändert sich für Luftfahrtunternehmen?

Luftrechtskolumne (68)Die Verordnung (EU) Nr. 2018/1139 ist in Kraft getreten. Unsere Luftrechtskolumnistin Nina Naske erläutert, welche Änderungen sich für Unternehmen und Behörden ergeben.

Weiterlesen

Airportchef: Hamburg durchläuft Wachstumsdelle

Der Flughafen Hamburg meldet für 2018 gesunkene Passagierzahlen. Helfen könnten neue Langstrecken - doch weiterer interkontinentaler Verkehr ist weiterhin nicht in Sicht.

Weiterlesen

"Der EuGH hat erneut klar gegen den Wortlaut der Fluggastrechteverordnung entschieden"

InterviewPolitik und Rechtsprechung weiten die Fluggastrechte immer mehr aus, die Entschädigungen belasten die Airlines massiv, Passagiere bleiben trotzdem im Unklaren. Reiserechtler Ernst Führich plädiert im airliners.de-Interview für eine Neugestaltung, von der beide Seiten profitieren könnten.

Weiterlesen