Unser tagesaktueller Newsfeed zu allen Informationen aus der Welt der Luftfahrtindustrie.

Die Luftfahrtbranche ist ständig in Bewegung. Damit Sie weder aktuelle News verpassen, noch danach suchen müssen, tragen wir in unserem Newsfeed alle branchenrelevanten Informationen tagesaktuell zusammen.

Das ist der neue BER-Technikchef

PortraitIm November wird München-Manager Wilmsen neuer Leiter der Bereiche Bau und Technik der Berliner Flughäfen. Auf ihn warten viele Aufgaben.

Weiterlesen

Brasilien vertragt Entscheidung über Embraer-Boeing-Deal

Die brasilianische Regierung wird erst nach den Parlamentswahlen entscheiden, ob US-Hersteller Boeing die Verkehrsflugzeugsparte von Embraer übernehmen darf. Das meldet die Nachrichtenagentur "Reuters". Die Wahlen finden zwischen dem 7. und 28. Oktober statt.

Weiterlesen

Berlins vierter Flughafen wird neu gedacht

Tegel, Schönefeld, Tempelhof - und Gatow. Pünktlich zum diesjährigen Flugplatzfest kündigt der ehemalige Militärflughafen eine Modernisierung an. Das betrifft über 200 historische Flugzeuge aller Art .

Weiterlesen

Kabine: Verdi-Verhandlungsrunde bei LGW ergebnislos beendet

Die vierte Verhandlungsrunde zwischen Verdi und Eurowings über einen Tarifvertrag für die 400 LGW-Flugbegleiter ist ergebnislos beendet. Laut Gewerkschaft weigere sich die Geschäftsführung, verbindliche Gespräche zu führen und wolle "einseitig" entscheiden. Verdi will in der kommenden Woche über das weitere Vorgehen beraten. Bislang ist LGW in der Kabine untarifiert.

Weiterlesen

Ryanair erkennt vierte Kabinengewerkschaft an

Nach Deutschland, Großbritannien und Italien erkennt Ryanair auch in Irland eine Gewerkschaft für Flugbegleiter an. Ein Statement von Personalchef Willson lässt die deutsche Ufo aufhorchen.

Weiterlesen

LGW-Piloten stehen vor Schlichtung

Im zuletzt festgefahrenen Tarifkonflikt von LGW mit ihren Piloten ist ein Schlichter ausgewählt. Dies schreibt die Vereinigung Cockpit (VC) in einem Brief an ihre Mitglieder. Termin und Namen wolle man noch nicht nennen.

Weiterlesen

Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen im Hahn-Verkaufsversuchs ein

Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat ihre Ermittlungen zu dem im Jahr 2016 gescheiterten ersten Verkaufsversuch für den Hunsrück-Flughafen Hahn eingestellt.

Weiterlesen