Unser tagesaktueller Newsfeed zu allen Informationen aus der Welt der Luftfahrtindustrie.

Die Luftfahrtbranche ist ständig in Bewegung. Damit Sie weder aktuelle News verpassen, noch danach suchen müssen, tragen wir in unserem Newsfeed alle branchenrelevanten Informationen tagesaktuell zusammen.

Spohr pocht bei Brussels auf mehr Kooperation

Brussels soll in Eurowings integriert werden. Auf der Langstrecke arbeiten beide Lufthansa-Airlines schon zusammen. Konzernchef Spohr machte nun klar, dass er mehr Kooperation erwartet.

Weiterlesen

Cargolux beendet Jagdtrophäen-Transport

Cargolux stoppt die Beförderung von Jagdtrophäen. Die Praxis stehe nicht im Einklang mit ihren Grundsätzen und ihrer ethischen Verpflichtung, teilte die Cargo-Airline mit. Die neue Transportrichtlinie ist ab sofort gültig.

Weiterlesen

Streit um Wet-Leases für USA-Flüge

Die EU und die USA wollen bald Wet-Leases auf Transatlantik-Flügen unbegrenzt erlauben. Das könnte auch Erleichterungen für die Eurowings-Verbindungen bringen. Doch die Liberalisierung ist umstritten.

Weiterlesen

LOT flottet 2018 fünf Boeing 737 MAX ein

LOT Polish Airlines hat sechs Maschinen des Typs Boeing 737 MAX bestellt. Die ersten fünf Maschinen davon sollen noch in diesem Jahr in die Mittelstreckenflotte der Airline integriert werden, teilte die Airline mit. Die sechste Maschine erhält die Airline 2020.

Weiterlesen

Sun Express führt neues System für Bordunterhaltung ein

Sun Express rüstet ihre gesamte Boeing-737-800NG- und MAX-Flotte bis Anfang 2019 mit einem neuen Inflight Entertainment System von Immfly Digital Services aus. Über eigene Endgeräte werden so jedem Passagier laut Mitteilung Inhalte on demand angeboten.

Weiterlesen

Airbus Beluga XL besteht Bodenvibrationstest

Die erste Beluga XL von Airbus hat den Ground Vibration Test (GVT) bestanden. Wie der Konzern mitteilt, wird bei den Tests das dynamische Verhalten der Maschine gemessen. Der GVT ist Voraussetzung für den im Sommer geplanten Erstflug.

Weiterlesen

Ryanair streicht im Mai über 1100 Flüge

Ryanair hat im Mai mehr als 1100 Flüge streichen müssen - im April waren es laut Airline-Mitteilung noch 43 Ausfälle gewesen. Verantwortlich dafür seien die Streiks von Fluglotsen in ganz Europa. Die Iren fordern von der EU daher, "sofortige Maßnahmen, um weitere Streiks und Personalengpässe bei den Fluglotsen zu verhindern".

Weiterlesen