Unser tagesaktueller Newsfeed zu allen Informationen aus der Welt der Luftfahrtindustrie.

Die Luftfahrtbranche ist ständig in Bewegung. Damit Sie weder aktuelle News verpassen, noch danach suchen müssen, tragen wir in unserem Newsfeed alle branchenrelevanten Informationen tagesaktuell zusammen.

Lauda-Motion-Spitze legt Tarifpartnern Entwurf vor

Das Management von Lauda Motion hat im Tarifkonflikt mit den Mitarbeitern einen neuen Entwurf vorgelegt. Der Betriebsrat ist zuversichtlich, bereits Ende August eine Einigung vorweisen zu können.

Weiterlesen

Düsseldorf: Entscheidung über Erweiterung wohl erst 2022

Der Flughafen Düsseldorf wartet weiter auf die Entscheidung der beantragten Kapazitätserweiterung. Laut Medien äußert sich das NRW-Verkehrsministerium dazu wohl erst 2022.

Weiterlesen

Juli: Ähnliche Entwicklung von Ryanair und Easyjet

Die Juli-Zahlen von Easyjet und Ryanair fallen fast gleich aus: Passagier-Rekorde gepaart mit höheren Auslastungen. Auch leiden die beiden Low-Coster mit Flugausfällen unter ähnlichen Problemen.

Weiterlesen

Easyjet nimmt neue Tegel-Strecke auf

Easyjet hat Flüge zwischen Berlin-Tegel und Graz aufgenommen. Laut Mitteilung wird die Verbindung dreimal wöchentlich angeboten - ab Ende Oktober vier Mal pro Woche.

Weiterlesen

Alle Gepäckstücke nach Flughafen-Chaos in München sortiert

Nach dem Chaos am Münchner Flughafen vor einer Woche sind alle Gepäckstücke wieder unterwegs zu ihren Besitzern. Dies berichtet der "Bayerische Rundfunk" unter Berufung auf einen Flughafen-Sprecher. Ursprünglich waren etwa 20.000 Gepäckstücke am Airport liegengeblieben.

Weiterlesen

Ryanair kündigt deutschen Piloten neues Angebot an

Den deutschen Piloten will Ryanair-Chef O'Leary am Freitag ein neues Angebot vorlegen. Die Frist dafür läuft allerdings heute aus. Und auch in Irland geht das Management auf die Cockpit-Crews zu.

Weiterlesen

20 Menschen sterben bei Ju-52-Absturz in der Schweiz

Am Samstagnachmittag sind bei dem Absturz einer Ju-52 in der Schweiz alle 20 Insassen ums Leben gekommen, berichtet die dpa. Der Unfall ereignete sich in 2540 Metern Höhe nahe dem Berg Piz Segnas. Die Unglücksursache ist noch unklar.

Weiterlesen