Unser tagesaktueller Newsfeed zu allen Informationen aus der Welt der Luftfahrtindustrie.

Die Luftfahrtbranche ist ständig in Bewegung. Damit Sie weder aktuelle News verpassen, noch danach suchen müssen, tragen wir in unserem Newsfeed alle branchenrelevanten Informationen tagesaktuell zusammen.

Lufthansa erneuert Flugbegleiterausbildung

2500 Flugbegleiter bildet Lufthansa Aviation Training in diesem Jahr für die deutsche Kranich-Airline aus. Seit März kommt dabei ein neues Trainingsmuster zum Einsatz: mehr Digitalisierung und Individualität.

Weiterlesen

Erste A380-Jets werden jetzt zerlegt

Die ersten beiden A380-Flugzeuge werden noch in diesem Monat in ihre Einzelteile zerlegt. Auch zwei weitere Doppelstöcker gibt Erstkundin Singapore Airlines an den Leasing-Geber Dr. Peters zurück.

Weiterlesen

EuGH: Anbietende Airline haftet für Verspätungen

Bei Verspätungen eines Wet-Lease-Carriers muss der Auftraggeber die Passagiere entschädigen. Das entschied jetzt der Europäische Gerichtshof im Fall von Tuifly.

Weiterlesen

Lauda Motion stellt Antrag auf Home-Carrier-Status

Lauda Motion hat beim NRW-Verkehrsministerium einen Antrag auf Anerkennung als Home-Carrier am Flughafen Düsseldorf gestellt. Dies erfuhr airliners.de aus Behördenkreisen. Da allerdings nur acht Airlines den Status eines Home-Carriers innehaben können, wird dem Antrag wohl nicht entsprochen werden können.

Weiterlesen

Etihad erwägt wohl Beitritt zu Luftfahrt-Bündnis

Nach dem Aus von Etihad Airways Partners schaut sich der Golf-Carrier wohl nach einem neuen Netzwerk um. Laut eines Medienberichts liebäugelt Strategieberater Baumgartner beispielsweise mit Star Alliance.

Weiterlesen

HNA-Vize-Chef gestorben

Der Airline-Chef der chinesischen HNA Group, Wang Jian, ist nach Unternehmensangaben gestorben. Der Manager, der in der Konzernstruktur den gleichen Anteil wie der HNA-Chef hält und als sein Vize gilt, sei bei einer Geschäftsreise in Frankreich gestürzt und seinen Verletzungen erlegen. HNA ist seit vergangenem Jahr Mehrheitseigentümer des Flughafens Hahn und hat einen milliardenschweren Schuldenberg.

Weiterlesen

Flughafen München unterstützt bayerischen Umweltpakt

Der Flughafen München engagiert sich im Rahmen des Umweltpakts Bayern für den Schutz von besonders seltenen Moorschmetterlingsarten. Der Airport meldet, dafür im "Freisinger Moos" sechs Projektflächen mit einer Größe von rund fünf Hektar als Biotop für Schmetterlinge angelegt zu haben.

Weiterlesen