Unser tagesaktueller Newsfeed zu allen Informationen aus der Welt der Luftfahrtindustrie.

Die Luftfahrtbranche ist ständig in Bewegung. Damit Sie weder aktuelle News verpassen, noch danach suchen müssen, tragen wir in unserem Newsfeed alle branchenrelevanten Informationen tagesaktuell zusammen.

Frankfurt: Mehr Passagiere, aber weniger Fracht im Juli

Der Frankfurter Flughafen weist für Juli ein starkes Passagierwachstum aus. Gleichzeitig ging das Cargo-Aufkommen zurück. Auch die internationalen Fraport-Beteiligungen wachsen deutlich.

Weiterlesen

Berliner Airports wachsen im Juli

Ein leichtes Passagierplus in Tegel: Der Luftverkehrsstandort Berlin scheint die Air-Berlin-Delle überstanden zu haben. Doch die neuen Verkehrszahlen sind auch mit einem großen Minus belastet.

Weiterlesen

Shopping als Entschädigung und Forderungen der Piloten

RundschauDer Flughafen München entschuldigt sich mit einer Aktion für die Sicherheitspanne und das Ryanair-Personal will nicht mehr für Billigpreise bezahlen. Unsere tägliche Übersicht mit allen Kurzmeldungen sowie der Presseschau des Tages.

Weiterlesen

Arbeiten als Challenger-Kapitän, Flugbegleiter oder bei der Gepäckermittlung

airliners.de-StellenmarktSie suchen einen Job in der Luftfahrt? Wir präsentieren hier eine Auswahl der interessantesten neuen Jobanzeigen aus unserem Stellenmarkt. Unter anderem mit Angeboten von Aero-Dienst, Condor, Ryanair und AHS.

Weiterlesen

Shopping-Gutschein für Opfer der Münchner Sicherheitspanne

Der Flughafen München entschuldigt sich nach der Terminalsperrung am 28. Juli bei den Passagieren mit einem Gutschein: Wer von Flugausfällen und -verspätungen betroffen war, bekommt unter www.munich-airport.de/gutscheinaktion ein Shopping-Guthaben in Höhe von 50 Euro.

Weiterlesen

Rom plant "rein italienische Lösung" für Alitalia

Statt der angekündigten 51 Prozent will die italienische Regierung offenbar Alitalia komplett im Land behalten. Drei Staatsfirmen sollen die Airline kaufen. Ein Einstieg der Lufthansa wäre damit ausgeschlossen.

Weiterlesen

Lufthansa will Entschädigung für Sicherheitspannen

Nach den Terminal-Räumungen in München und Frankfurt sieht sich die Lufthansa als Hauptgeschädigte. Doch die Aussichten auf einen Schadenersatz sind wohl für alle Beteiligten gering.

Weiterlesen