Unser tagesaktueller Newsfeed zu allen Informationen aus der Welt der Luftfahrtindustrie.

Die Luftfahrtbranche ist ständig in Bewegung. Damit Sie weder aktuelle News verpassen, noch danach suchen müssen, tragen wir in unserem Newsfeed alle branchenrelevanten Informationen tagesaktuell zusammen.

Erster Pilotenstreik bei Ryanair

Ein historischer Schritt: Piloten von Ryanair legen 24 Stunden lang die Arbeit nieder. Es ist der erste ordentliche Pilotenstreik in der Geschichte des Low-Costers. Die Airline reagiert mit Unverständnis - und mit Annullierungen.

Weiterlesen

Thai Airways stockt Wien-Route auf

Thay Airways fliegt ab Ende Oktober sieben- statt fünfmal wöchentlich zwischen Wien und Bangkok. Dies geht aus Flugplandaten hervor. Geflogen wird mit einer Boeing 787-8 "Dreamliner".

Weiterlesen

Erstkundin für die A220 und drohende Streikwelle

RundschauDie erste Großbestellung für die von Airbus übernommene C-Series geht ein und bei Ryanair könnten weitere Arbeitskämpfe bevorstehen. Unsere tägliche Übersicht mit allen Kurzmeldungen sowie der Presseschau des Tages.

Weiterlesen

So sieht die neue Lackierung der WDL aus

WDL lackiert ihre Flieger um: airliners.de zeigt exklusiv eine erste Aufnahme der neuen Livery. Ende des Jahres beginnt die Flottenerneuerung - und dann wird die Lackierung noch um ein Detail ergänzt.

Weiterlesen

"WDR": Eurowings-Ausfälle beschäftigen Gerichte

Rund ein Drittel der Zivilfälle, die das Kölner Amtsgericht beschäftigen, "sind Fluggastsachen", zitiert der "WDR" einen Sprecher der Kammer. Das Unternehmen beziehe dazu keine Stellung. Wegen der Verspätungsprobleme hat die Lufthansa-Tochter jüngst das Programm "Fix it" gestartet.

Weiterlesen

"Der Staat soll nicht alles bezahlen"

InterviewBDL-Hauptgeschäftsführer von Randow erklärt im Gespräch mit airliners.de, wie die Strukturen der Passagierkontrollen verändert werden müssen, was er da von der Regierung erwartet und wie man auch die Luftverkehrsteuer abschaffen könnte.

Weiterlesen

Emirates meldet Rekordumsatz

Für das Geschäftsjahr zum 31. März weist Golf-Carrier Emirates einen Gewinn von umgerechnet rund 938 Millionen Euro aus. Dies sind eigenen Angaben zufolge 67,2 Prozent mehr als in der Vorjahresperiode. Der Umsatz stieg mit einem Plus von 8,1 Prozent erstmals über die Marke von 100 Milliarden VAE-Dirham - rund 23,8 Milliarden Euro.

Weiterlesen