Unser tagesaktueller Newsfeed zu allen Informationen aus der Welt der Luftfahrtindustrie.

Die Luftfahrtbranche ist ständig in Bewegung. Damit Sie weder aktuelle News verpassen, noch danach suchen müssen, tragen wir in unserem Newsfeed alle branchenrelevanten Informationen tagesaktuell zusammen.

Heimkehr zu Germania und mehr Klasse bei Emirates

RundschauGermania holt die beschädigte Boeing aus Tel Aviv zurück und Emirates führt künftig eine Premium Economy ein: Unsere tägliche Übersicht mit allen Kurzmeldungen sowie der Presseschau des Tages.

Weiterlesen

Eurowings stellt Oman-Charter für FTI ein

Im Winter 2018/2019 fliegt Eurowings nicht mehr für den Reiseveranstalter FTI von Köln/Bonn nach Salalah im Süden des Omans. FTI kündigte an, die Nonstop-Flüge würden durch Umsteigeverbindungen mit Emirates und deren Low-Cost-Tochter Fly Dubai ersetzt.

Weiterlesen

Cebit: Intel zeigt den Volocopter und Huawei den Smart Airport 2.0

Zwei klassische IT-Konzerne nutzen die Cebit in Hannover für die Präsentation ihrer Sicht auf die Zukunft der Luftfahrt. Es geht um autonome Riesendrohnen als Taxi und Flughäfen, die stärker vernetzt werden.

Weiterlesen

Veraltete Sicherheitstechnik für den Frankfurter Flughafen

Paradoxon am Frankfurter Flughafen: Der Airport muss seine Sicherheitsdetektoren erneuern, darf aber nicht auf modernere Technik zurückgreifen. Grund ist die fehlende Zulassung in Deutschland.

Weiterlesen

Airbus rechnet mit Aus für Deal mit dem Iran

Der Flugzeugbauer Airbus rechnet wegen neuer US-Sanktionen gegen den Iran mit einem Aus für den bereits vereinbarten Flugzeug-Deal mit dem Land am Persischen Golf.

Weiterlesen

LGW diskutiert Cockpit-Umbesetzung

Bei der Eurowings-Tochter LGW fehlen nach airliners.de-Informationen Co-Piloten für die Airbus-Flugzeuge. Daher wird diskutiert, die Cockpits fortan mit zwei Kapitänen zu besetzen. Für das Verfahren gibt es bereits Beispiele.

Weiterlesen

Germania verliert Prozess gegen Schweizer Veranstalter

In einem mehrjährigen Rechtsstreit mit dem Reiseveranstalter Hotelplan ist die Schweizer Germania Flug unterlegen. Wie die Zeitung "Blick" berichtete, wies das Bundesgericht eine Beschwerde der Airline ab. Germania verlangte 85 Millionen Franken Entschädigung, weil Hotelplan wegen Flugausfällen einen Vertrag vorzeitig aufgekündigt hatte.

Weiterlesen