Unser tagesaktueller Newsfeed zu allen Informationen aus der Welt der Luftfahrtindustrie.

Die Luftfahrtbranche ist ständig in Bewegung. Damit Sie weder aktuelle News verpassen, noch danach suchen müssen, tragen wir in unserem Newsfeed alle branchenrelevanten Informationen tagesaktuell zusammen.

Privat Air könnte wieder für Lufthansa fliegen

Die Schweizer Privat Air befindet sich in Turbulenzen: Ein Konkursverfahren wurde eingeleitet, zuvor schon stellte Lufthansa die Kooperation ein. Doch nun sieht sich der Wet-Lease-Partner wieder voll betriebsbereit.

Weiterlesen

Lufthansa steht wohl vor Großbestellung

Lufthansa überlegt offenbar, weitere Langstrecken-Jets zu ordern - entweder A350-Maschinen oder "Dreamliner" von Boeing. Sie könnten als Ersatz für die alternde A340-Flotte dienen.

Weiterlesen

Rheinland-pfälzische CDU fordert Klarheit zu Ryanair am Hahn

Die rheinland-pfälzische CDU-Fraktion fordert von der Regierung Klarheit zur Lage am Flughafen Hahn und spricht sich gegebenenfalls für den Stopp der Zahlung von Landesgeld aus.

Weiterlesen

Die neue Luftfahrt-Grundverordnung: Was ändert sich für Flughäfen?

Luftrechtskolumne (67)Die Verordnung (EU) Nr. 2018/1139 ist in Kraft getreten. Unsere Luftrechts-Kolumnistin Nina Naske schaut sich genauer an, welche Änderungen sich für Unternehmen und Behörden ergeben. Im ersten Teil geht es um die Flughäfen.

Weiterlesen

Schweizer Germania fliegt von Zürich nach Madeira

Im Winterflugplan nimmt die Schweizer Germania eine Verbindung von Zürich nach Funchal auf Madeira auf. Die wöchentlichen Flüge werden laut Flugplandaten mit einer A319 durchgeführt.

Weiterlesen

Auch Thomas Cook plant ohne Small Planet

Nach Tui setzt auch Konkurrent Thomas Cook im Winter nicht mehr auf Charter von Small Planet. Man sei mit der Performance immer sehr zufrieden gewesen, nicht aber in diesem Sommer, heißt es auf Anfrage.

Weiterlesen

Boeing-Dividende bleibt unverändert

Boeing zahlt für das dritte Quartal des Geschäftsjahres eine Dividende von 1,71 Dollar und damit in gleicher Höhe wie im vorhergehenden Quartal. Die Ausschüttung erfolgt laut Mitteilung am 7. Dezember. Der Konzern gibt am Mittwoch seine Finanzzahlen für den Zeitraum von Juli bis September bekannt.

Weiterlesen