Unser tagesaktueller Newsfeed zu allen Informationen aus der Welt der Luftfahrtindustrie.

Die Luftfahrtbranche ist ständig in Bewegung. Damit Sie weder aktuelle News verpassen, noch danach suchen müssen, tragen wir in unserem Newsfeed alle branchenrelevanten Informationen tagesaktuell zusammen.

Airbus lässt A220-Jets in den USA bauen

120 A220-Jets soll das Airbus-Werk in Kanada jährlich fertigen können - doch es gibt fast 540 Bestellungen. Daher investiert der Konzern nun über 260 Millionen Euro in eine neue US-Montagelinie. Ende des Jahres soll die Produktion starten.

Weiterlesen

Tunisair erhöht Zahl der München-Flüge

Vier- statt bisher dreimal wöchentlich fliegt Tunisair im Sommer die Route München-Tunis. Laut Mitteilung wird für alle Flüge eine A320 eingesetzt. Zusätzlich gibt es von Düsseldorf ebenfalls vier wöchentliche Flüge nach Tunis - ab Frankfurt sogar täglich.

Weiterlesen

Airbus hofft bei Brexit weiter auf Lösung in letzter Minute

Airbus hofft nach der Ablehnung des Brexit-Abkommens im britischen Parlament noch auf eine Einigung mit der EU in letzter Minute. In einer Telefonkonferenz mit Unternehmenschefs hätten britische Regierungsmitglieder zwar keine Zusicherung gegeben, sagte Airbus-Chef Tom Enders, allerdings hätten sie ein gewisses Maß an Optimismus gezeigt, dass es nicht zu einem ungeregelten Brexit komme.

Weiterlesen

Zwei neue Wizz-Air-Strecken für Memmingen

Wizz Air wird ab Juli Flüge von Memmingen nach Ohrid (Mazedonien) und ab September nach Tirana (Albanien) anbieten. Beide Verbindungen werden laut Mitteilung zweimal wöchentlich im Flugplan stehen.

Weiterlesen

Austrian baut Flotte und Flugplan um

Austrian Airlines legt das Strategieprogramm "#DriveTo25" auf: Das Drehkreuz Wien wird ausgebaut und der Verkehr von dezentralen Flughäfen nach Deutschland neu geordnet. Zusätzlich baut die Lufthansa-Tochter für 200 Millionen Euro die Flotte um.

Weiterlesen

Norwegian will auch Boeing-Jets in der Flotte "überprüfen"

Nach den A320-Neo-Flugzeugen stellt Norwegian-Chef Kjos nach airliners.de-Informationen nun auch Boeing-Maschinen und die Max-Bestellung auf den Prüfstand. Zudem fallen etliche Basen für Flugzeuge und Crews weg.

Weiterlesen

Mehr Fluggäste reisten im Sommer von Deutschland ins Ausland

Im vergangenen Sommer sind deutlich mehr Fluggäste von Deutschland aus ins Ausland geflogen. Zwischen April und Oktober reisten 66,2 Millionen Passagiere ins Ausland, das waren rund 2,7 Millionen oder 4, 3 Prozent mehr als im Sommerflugplan 2017, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Der innerdeutsche Flugverkehr sank hingegen um 2,3 Prozent.

Weiterlesen